Vielen Dank für’s Zusehen, für Eure Kommentare und Daumen nach oben!

Schlagwort: MacBook Air

iPad

Neues 2017er Apple iPad ab 369 Euro bei GRAVIS – 30 Euro sparen!

Der Muttertag ist ein schöner Anlass, wer aber aus einem anderen Grund ein neues iPad kaufen möchte, darf trotzdem sparen. Aktuell gibt es das neue iPad mit WiFi sowohl in der 128GB als auch in der 32GB Variante 30 Euro günstiger, also für 469 und 369 Euro (anstatt 499 und 399 Euro). Und das in…
Weiterlesen

MacBook Pro 2016

Alle neuen Apple MacBook Pro 2016 und MacBooks im Vergleich | Specs & Preise

Mit der Veröffentlichung des neuen MacBook Pro 2016 beweist Apple sein Gespür für zukunftsweisende technologische Veränderungen, wobei dieser Wandel aktuell zu einer gewissen Unübersichtlichkeit im Portfolio führt. An dieser Stelle zeigen wir Euch zur Orientierung das komplette MacBook Line-Up 2016+ im Überblick – inklusive dem Hinweis, wie man bei der Anschaffung ggf. deutlich Geld sparen kann.

MacBook Pro 13 Zoll

Neue Gerüchte zum MacBook Pro Late 2016 | Vorstellung eines MagSafe „Adapters“?

Wenige Tage vor dem „Hello Again“ Apple Event verdichten sich die Gerüchte und Annahmen zu den neuen MacBook Pros. Der vermeintlich gut informierte Analyst Ming-Chi Kuo berichtet von der Vorstellung eines MagSafe-Adapters, der die bisherige MagSafe-Funktion des Netzteilkabels adaptieren soll. Das MacBook Pro Late 2016 soll nur noch mit USB-C Anschlüssen ausgeliefert werden, worüber es dann…
Weiterlesen

Hello again: Apple Event am 27. Oktober | MacBook Pro Late 2016

Es ist offiziell: Apple hat die Einladung für das Event am 27. Oktober im Apple Campus in Cupertino an die Presse verschickt. Erwartet wird die Vorstellung flacherer MacBook Pros mit OLED Funktionsleiste, Fingerprint-Sensor und USB-C Anschlüssen. Das Apple Event wird im Livestream um 19 Uhr unserer Zeit zu sehen sein.

MacBook Air 11 Zoll

Kann das 2014er 11-Zoll Apple MacBook Air dem Nachfolger das Wasser reichen?

Kaufst Du Dir immer die aktuellste Geräte-Generation? Oder darf es auch mal der Vorgänger sein? Ich mache mir aktuell nämlich Gedanken darüber, das 2014er Vorgängermodell als Zweitgerät anzuschaffen und möchte wissen, ob das ältere MacBook Air mit der aktuellen Technik mithalten kann! Wenn man sich Apples eher moderate Ambitionen bei der Weiterentwicklung des MacBook Air in der letzten…
Weiterlesen

Günstiges Mac Zubehör heute im Apple Online Store

iMac_Trackpad_410

Der Apple Online Store war aufgrund der Black-Friday-Angebote bis ca. 1 Uhr nachts offline, es war also eine kleine Nachtschicht angesagt, um die übersichtliche Auflistung der Hardeware-Angebote zusammenzustellen. Durchweg 101 Euro lassen sich bei allen iMacs, MacBook Pro und dem 13-Zoll MacBook Air heute sparen, so dass vielleicht noch Budget für original Mac Zubehör übrig bleibt. Prozentual gesehen, lassen sich beim Zubehör die besten Schnäppchen machen.

Black Friday 2010 bei Apple in Deutschland gestartet: iMacs, iPads, iPods und MacBooks günstiger

black friday 2010 im deutschen Apple Online Store gestartet

Ab sofort sind die Rabatte auf Macs, iPads, iPods & Co anlässlich des Black Friday – traditionell der Verkaufstag am Freitag nach Thanksgiving – auch hier im deutschen Apple Online Store verfügbar. Im Großen und Ganzen entsprechen die Nachlässe den letzten Vermutungen und dem, was der Beginn der Verkaufsaktion in Australien bereits verraten hat. Mit dem iPad und dem MacBook Air sind zwei revolutionäre Produkte im Angebot, die besonders in diesem Jahr auf den Wunschzetteln vieler Fans stehen dürften.

Apples Black-Friday-Rabatte in Australien gestartet – iMac, MacBook Pro, MacBook Air und iPad reduziert

black frida 2010 australien

Während wir hierzulande noch bis Mitternacht warten müssen, ist Apples Black-Friday-Aktion in Australien aufgrund der Zeitverschiebung bereits gestartet. Da das Internet solche Zeitunterschiede mit einem Klick überbrückt, haben wir gleich einen Blick in den australischen Apple Online Store geworfen, um zu sehen, was Apple dieses Jahr an Angeboten zu bieten hat. Der Einfachheit halber haben wir für die kleine Auflistung die Rabatte von Australischen Dollar einfach mit dem aktuellen Kurs in Euro umgerechnet – natürlich können die tatsächlichen Beträge im deutschen Apple Online Store später davon abweichen.

Äpfel des Tages: Update für Safari, iAd startet in Europa, optimiertes Flash für Macs

Safari Update iAd Flash MacBook Air

Die Äpfel des Tages runden die heutige Berichterstattung auf youmac wieder mit Meldungen ab, die es nicht zu einem eigenen Beitrag geschafft haben. Update für Safari: Apple hat heute Safari 5.0.3 für Mac OS X 10.6, 10.5 und Windows und Safari 4.1.3 für Mac OS X 10.4 veröffentlicht. Die neuen Versionen bringen neue Features und Bugfixes mit und schließen einige Sicherheitslücken im Apple-Browser. Zu den Verbesserungen gehören bessere Top-Hits-Ergebnisse im Adressfeld, eine zuverlässigere Pop-Up-Unterdrückung und eine verbesserte Stabilität in Verbindung mit Javascript und VoiceOver. Das knapp 40 MB große Update bekommt man über die Softwareaktualisierung.

Äpfel des Tages: Nasse iPods und die Garantie, Note 1 für MacBook Air, Update für Office 2011

iPod darf nass werden

Die Äpfel des Tages runden die heutige Berichterstattung auf youmac wieder mit Meldungen ab, die es nicht zu einem eigenen Beitrag geschafft haben. Umgang mit Wasserschäden beim iPod: Was tun, wenn man den iPod ausversehen mit in die Waschmaschine gesteckt hat und hinterher kein Ton mehr rauskommt? Man schickt den iPod bei Apple ein und wenn man sie noch hat, besteht man auf die Garantie. Apple – nicht unklug – testet natürlich, ob ein Garantiefall vorliegt. Wassereintritt wird nicht von der Garantie abgedeckt und kann durch Verfärbungen an speziellen Signalstellen im Inneren des iPod festgestellt werden. Da nicht nur unfreiwillige Tauchgänge die Signalstellen verfärben können, sollen Mitarbeiter die Geräte jetzt genauer auf Wasserschäden prüfen, um Garantiefälle bei iPods nicht von vornherein auszuschließen.

Test: Flash verkürzt die Akkulaufzeit des MacBook Air um 2 Stunden

macbook air akku sparen ohne flash

Apple ist davon abgegangen, das Flash-Plugin vorinstalliert auf dem MacBook Air auszuliefern. Auf der einen Seite kann der Anwender dadurch von sich aus gleich die aktuellste Flash-Version installieren, auf der anderen Seite scheint man dadurch jede Menge Akkulaufzeit zu sparen, wie AppleInsider berichtet. Chris Foresman von Ars Technica hat einen Test durchgeführt, in dem er sechs Stunden lang verschiedene Webseiten in Safari geöffnet hat. Dieselben Seiten hat er dann nochmal mit installiertem Flash-Plugin getestet und den Akku ganze zwei Stunden früher aufgebraucht.

Äpfel des Tages: MacBook Air Software-Update, Skype 5.0 Beta für Mac, PayPal App sicherer

skype 5 beta mac

Die Äpfel des Tages runden die heutige Berichterstattung auf youmac wieder mit Meldungen ab, die es nicht zu einem eigenen Beitrag geschafft haben. MacBook Air Software-Update: Gestern wurde mehrfach über Darstellungsfehler und Systemabstürze beim neuen MacBook Air berichtet. Boy Genius Report hat heute ein Apple internes Service-Dokument veröffentlicht, das empfiehlt das MacBook beim Auftreten von Bildfehlern zehn Sekunden in den Schlafmodus zu schicken und danach wieder aufzuwecken. Danach sollen die Darstellungsfehler verschwunden sein. Das erste Dokument datiert schon vom 26. Oktober und spricht auch von einem kommenden Software-Update.