Vielen lieben Dank für’s Zusehen, für Eure Daumen nach oben und für Euren Support! Ihr seid die Besten!

Apple Week In Review: iPhone (PRODUCT)RED, neues iPad & more | Video

Apple Week In Review: iPhone (PRODUCT)RED, neues iPad & more | Video

Apple Week In Review: iPhone (PRODUCT)RED, neues iPad & more | Video
Bewerte den Beitrag

+++ Chance the Rapper hat einen Einblick gegeben wie Streaming-Dienste mit Exklusivmaterial umgehen, um Kunden zu gewinnen. Apple soll 500.000 Solar für zwei Wochen Exklusiv-Streaming des neuen Albums gezahlt haben. +++

+++ Tetris & Co. können auf der Apple Watch Series 2 mit einem Gameboy Emulator gespielt werden, der auf Github freigegeben wurde. Die Performance sei nicht immer optimal und gesteuert wird via Touch-Eingabe. Watch OS 3 sei noch nicht für Spiele geeignet, da weder OpenGL oder Metal unterstützt werden. +++

+++ Apple hat ein neues Einstiegs-iPad vorgestellt, mit einem 9,7 Zoll Retina Display ohne Antireflexbeschichtung aber dafür mit dem A9 Chip aus dem iPhone 6s. Der Einstiegspreis liegt mit dem 32GB Modell bei 399 Euro. Das iPad ist etwas dicker als der Vorgänger, hat aber einen Akku mit größerer Kapazität. +++

ICE Orb schwebender Bluetooth Lautsprecher (weiß/blau) (Elektronik)


Preis: Price Not Listed
Neu ab: 0 Nicht auf Lager
gebraucht ab: EUR 116,88 Auf Lager

+++ Ebenfalls neu ist das rote iPhone 7/7 Plus, das bei der Mindestkapazität von 128 GB einen Startpreis von 869 Euro hat. Das iPhone 7 plus geht bei 1009 Euro los. Ein Teil er Verkaufserlöse geht an den Global Fund to fight AIDS. Technik und Lieferumfang sind zu den normalen iPhone 7 Modellen gleich geblieben. +++

+++ Akkutausch und Reparatur von iPhones wird teurer, da Apple die Preise erhöht hat. Die Reparatur eines iPhone 7 plus kostet pauschal ca. 400 Euro, das sind ca. 30 Euro mehr als bisher, der Display-Tausch beläuft sich auf 170 euro und hat um 15 euro angezogen. Der Akkutausch ist jetzt um 10 Euro auf 90 Euro gestiegen. +++

+++ Mit einem Erpressungsversuch droht eine Angreifergruppe, Millionen von iPhones zu löschen, wenn nicht 150.000 Dollar in Bitcoin gezahlt werden. Bis zu 559 Millionen iCloud Accounts sollen geklaut worden sein. Apple hat gegenüber Fortune allerdings angeben, dass die Systeme nicht kompromittiert wurden. Apple arbeite mit den Behörden zusammen, um die Erpresser zu identifizieren. +++

 

One Response

  1. […] +++ Ebenfalls neu ist das rote iPhone 7/7 Plus, das bei der Mindestkapazität von 128 GB einen Startpreis von 869 Euro hat. (Orginal – Story lesen…) […]

Was meinst Du dazu?