Dass der Mac partout nicht mehr booten will und buchstäblich keinen Pieps mehr von sich gibt, ist sicherlich eines der gravierendsten Probleme, das Mac-Anwendern begegnen kann. Hier einige Hinweise und Maßnahmen, die hoffentlich weiterhelfen. 1. Stromversorgung Es klingt banal, kann aber jedem mal passieren: Die Stromversorgung ist schlichtweg nicht gewährleistet. […]

PDFs zu erstellen oder zu bearbeiten war immer schon ein wenig tricky, besonders wenn man sich Lizenzen für entsprechende Software einsparen wollte. Heutzutage kann man mit vielen Tools auch kostenlos PDF-Dokumente zusammenstellen. Häufig stellt sich dabei die Frage, wie man bereits bestehend PDF-Dokumenten bearbeiten kann. Während für das direkte Editieren der kostenpflichtige […]

Magic Mouse oder Magic Trackpad sind natürlich praktisch, aber die Tastatur ist schneller! Wer im Safari schnell zwischen den Tabs wechseln möchte, kann mit der Kombination [ctrl] + [tab] zum nächsten Tab wechseln. Zum vorherigen Tab gelangt man mit [ctrl] + [shift] + [tab]. Wer so richtig Zeit hat, kann auch die Vorschau-Funktion des […]

Neuen Monitor für den Mac gekauft? Oder einfach das Display des neuen MacBooks auf Pixelfehler checken? Ein kostenloses Programm macht das schnell und einfach möglich: Pixel Check. Es zeigt bildschirmfüllend alle Pixel ausgeschaltet, in Weiß sowie den Grundfarben Rot, Grün und Blau an. Wer nach Pixelfehlern sucht – wegen einer […]

Die Funktion, in iTunes nach Duplikaten zu suchen (Ablage -> Duplikate anzeigen), ist zweifelsohne nützlich. Leider werden dabei auch Lieder als doppelt angezeigt, die zwar den selben Interpreten und Titel haben, aber dennoch keine Duplikate sind, weil es sich beispielsweise um Remixes ein und desselben Songs handelt. Lösung: Bevor man […]

snow_leoprad_mac_mit_boxBei der Installation von Snow Leopard bleibt es dem Anwender überlassen, ob er den PowerPC-Emulator Rosetta mitinstalliert oder nicht. Ich habe mich dafür entschieden, weil ich noch das ein oder andere reine PowerPC-Programm (beispielsweise MS Office 2004) verwende. Aber was, wenn ich Rosetta eines Tages doch nicht mehr benötige? Ein einfacher Terminal-Befehl hilft hier weiter.

coconutBatteryDass der Akku in mobilen Apple-Computern – wie bei anderen Geräten auch – mit der Zeit an Kapazität einbüßt, ist nicht zu vermeiden. Aber wie viel Leistung bringt er im Verhältnis zum Neuzustand tatsächlich noch? Das lässt sich entweder durch etwas Recherche und den System-Profiler in OS X herausfinden, oder man verwendet das kostenlose Programm coconutBattery, das die Ursprungsleistung des Akkus mit dem Ist-Wert vergleicht.

OmniDiskSweeperEine Frage, die sich wohl jeder Mac-Nutzer mal stellt: Was genau belegt eigentlich den ganzen Speicherplatz auf meiner Festplatte? Wer seinen Mac schon längere Zeit in Betrieb hat, kann da leicht den Überblick verlieren. Das Software Tool OmniDiskSweeper, das seit der kürzlich erschienenen Version 1.7 kostenlos zum Download angeboten wird, geht genau dieser Frage auf den Grund.

AppCleanerIm Gegensatz zu Windows-Anwendungen bringen die meisten Mac-Programme keine eigene Installations-Routine mit. Warum auch – mag sich manch einer denken –, reicht es doch aus, dass jeweilige Icon aus dem Programme-Ordner in den Papierkorb zu ziehen. Doch oftmals sind dennoch Überbleibsel der Applikationen auf der Festplatte zu finden, am häufigsten in der Library, wo unter anderem Programmeinstellungen gespeichert werden. AppCleaner schafft Abhilfe: Das kostenlose Tool entfernt Programme restlos.

FoxmarksBookmarks sind für die meisten Internet-Surfer nicht mehr wegzudenken. Wie sollte man auch sonst den Überblick über all die Seiten behalten, die immer mal wieder einen Blick wert sein können? Doch die Bookmarks sind zunächst immer an den einen Browser auf dem einen Rechner gebunden, an dem sie angelegt wurden. Die Synchronisation der Lesezeichen zwischen verschiedenen Browsern oder gar mehreren Computern gestaltete sich bisher meist umständlich. Von ständiger Verfügbarkeit wichtiger Daten – Stichwort Cloud Computing – konnte in diesem Bereich keine Rede sein. Jetzt ermöglicht Foxmarks, Browser-Plugin und Online-Service zugleich, das Abgleichen der Bookmarks zwischen Firefox, Safari und Internet Explorer – egal von welchem Rechner aus.