Auch für den Mac: Mozillas Firefox 3.6 Beta 1 offiziell verfügbar

Auch für den Mac: Mozillas Firefox 3.6 Beta 1 offiziell verfügbar
Bewerte den Beitrag

Daher auch meine Hoffnung, dass sich in der neuen Version 3.6, die jetzt als Beta 1 verfügbar ist, vor allem etwas an der Performance ändern wird. In Mozillas Selbstlobpreisung ist allerdings zunächst von anderen Dingen die Rede. Mit dem integrierten „Personas“ soll der Anwender seinen Browser mit hübschen Skins individualisieren können – und das mit nur einem Klick und ohne Neustart.

Außerdem warnt Firefox jetzt vor veralteten Plug-Ins, was man bereits mit den Vorgängern bei jeden Neustart überprüfen lassen kann, aber gut, schaden kann’s ja nicht. „Offen und nativ“ eingebundene Videos können jetzt auch direkt in Firefox im Vollbild-Modus angesehen werden – mehr zu dieser Funktion, die wohl zu Anfang nur auf wenigen Websites nutzbar sein wird,  steht hier.

Außerdem werden WOFF-Fonts und neue Technologien rund um CSS, DOM und HTML5 unterstützt. Für mich klingen immer noch die „verbesserte JavaScript-Performance“ und das „insgesamt schnellere Reaktionsverhalten“ am viel versprechendsten. Mal sehen, wie sich die Beta und später die finale Version von Firefox 3.6 im Internet-Alltag schlagen werden.

Was meinst Du dazu?