Snow Leopard: Neues Mac OS X macht weiter Fortschritte

Snow Leopard: Neues Mac OS X macht weiter Fortschritte
Bewerte den Beitrag

Schlappe 5 Sekunden soll Snow Leopard jetzt brauchen, um den Mac herunterzufahren. Auch der Bootvorgang ist erheblich schneller geworden. Außerdem wurden einige Bugs gefixt, darunter die Darstellung von Exposé beim Einsatz mehrerer Monitore. Quick Time X wurde aktualisiert und das System geht insgesamt sparsamer mit Ressourcen um, was sich auch auf die Akkulaufzeit bei Laptops auswirkt – hier liegen noch keine genauen Testwerte vor. (ams) (Bild: Apple)

 

Was meinst Du dazu?