Neuer Build von Mac OS X Snow Leopard veröffentlicht

Neuer Build von Mac OS X Snow Leopard veröffentlicht
Bewerte den Beitrag

Durchblick im Fenster-Chaos
Ist der Anwender auf diesem Weg im Dock Exposé-Modus gelandet, kann er durch einfache Klicks auf andere Icons  in dieser Ansicht zwischen mehreren Programmen wechseln. Wer mit dem Mauszeiger über eines der Vorschau-Fenster fährt und die Space-Taste betätigt, bekommt eine großformatige Vorschau angezeigt, ohne das Fenster tatsächlich zu aktivieren.

Schöner und schneller
Die endgültige Version von Snow Leopard hat noch einiges mehr zu bieten: QuickTime X kommt mit einer neuen Oberfläche und größerem Funktionsumfang daher, der Finder wurde von Grund auf neu programmiert und soll ein wesentlich besseres Antwortverhalten haben. Großer Wert wird auf Geschwindigkeit gelegt: Backups via Time Machine sollen zügiger abgeschlossen werden, das Aufwachen aus dem Ruhezustand sowie das Herunterfahren des Macs sollen ebenfalls wesentlicher schneller sein.

Günstige Updates

Als Releasetermin gibt Apple weiterhin September an, ein genaues Datum gibt es noch nicht. Für alle Anwender, die bereits OS X 10.5 Leopard verwenden, wird das Update günstig: Apple verlangt in diesem Fall nur 29 Euro. Noch günstiger wird es für alle, die am oder nach dem 8. Juni 2009 einen neuen Mac gekauft haben: Sie werden Snow Leopard gegen eine Versand- und Bearbeitungsgebühr von 8,95 Euro beziehen können – mehr Infos dazu gibt es hier bei Apple. (ams) (Bild: Apple)

Was meinst Du dazu?