Mac App Store: Ohne Game Center und In-App-Käufe

Mac App Store: Ohne Game Center und In-App-Käufe
Bewerte den Beitrag

Game Center wird ebenfalls nicht den Weg auf den Mac finden. Gerade im Bereich Social Gaming ist Game Center eine coole Sache, da man darüber mit Freunden und anderen Gamern leicht in Kontakt treten kann. Der Mac wird immer mehr auch als Spiele-Computer wahrgenommen, und ähnlich wie im iOS App Store werden Spiele maßgeblich zum Erfolg des Mac App Store beitragen. Game Center würde also durchaus Sinn machen, vielleicht ist es eine Option für die Zukunft.

Außerdem scheint es noch weitere Einschränkungen im Mac App Store zu geben: Promo Codes, Demos, Beta-Versionen und Trials sind ebenfalls nicht erlaubt. Geplant ist die Einführung des Mac App Store im Januar 2011. [Via 9to5mac.com]

Was meinst Du dazu?