Vielen Dank für’s Zusehen, für Eure Kommentare und Daumen nach oben!

iMac Pro ab jetzt erhältlich, Apple kauft Shazam & weitere News

iMac Pro ab jetzt erhältlich, Apple kauft Shazam & weitere News

iMac Pro
iMac Pro ab jetzt erhältlich, Apple kauft Shazam & weitere News
5 | 1 gesamt

iMac Pro ab 14. Dezember erhältlich

Apple hat die iMac Pro Produktseite aktualisiert und auch auf dem deutschen Pendant ist vom 14. Dezember zu lesen. Inhaltlich hat sich bisher noch nichts getan und aktuell gibt es noch keinen Link zur Konfigurationsseite.

Somit ist der deutsche Preis für den iMac Pro auch noch nicht bekannt, welche Konfigurationsmöglichkeiten zu den bekannten Specs hinzukommen ist ebenfalls nicht ersichtlich. Die ersten YouTuber konnten den iMac Pro bereits testen und haben entsprechende Reviews veröffentlicht.

macOS High Sierra 10.13.3 Beta 

Nachdem in macOS 10.13.2 sich immer noch Bugs tummeln – aktuell gibt es Probleme mit der Radeon Grafikkarte beim Macbook Pro – arbeitet Apple bereits am nächsten Update. Entwickler können sich inzwischen die aktuelle Beta downloaden und testen.

Diese News & mehr auch im Video

Phil Schiller spricht in Interviews über Face ID und HomePod

Apples Marketing-Chef Phil Schiller macht Marketing und hat einigen Medien Interviews gegeben. Darin äußerte er sich zu Apples letzten Produkten, u.a. zu Face ID. Den langen Evolutionsprozess des Homebuttons musste Face ID in kürzester Zeit vollbringen, um gewohnte Funktionalitäten abbilden zu können. 

Für die Verschiebung des HomePods entschuldige man sich bei Apple, will aber den Fokus ganz klar auf die Qualität setzen und verzichtet auf eine vorschnelle Veröffentlichung. 

Die AirPods waren anfangs nur schwer zu kriegen, die Technik dahinter sei aber typisch Apple. Man habe es geschafft, äußerst komplexe Technologie in so kleine Devices zu integrieren.

iPhone X gut verfügbar

Wer noch abwarten wollte, hat jetzt keine Ausrede mehr. Das iPhone X ist bei Apple inzwischen online wie offline gut verfügbar. Wer heute bei Apple online bestellt, kann das iPhone X schon innerhalb von zwei Tagen in den Händen halten.

Foto: Apple

 

Was meinst Du dazu?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.