Äpfel des Tages: iPhone-Raub in Millionen-Wert, App Store startet in China durch, Werbespots, Ravensword, Druckertreiber

Äpfel des Tages: iPhone-Raub in Millionen-Wert, App Store startet in China durch, Werbespots, Ravensword, Druckertreiber
Bewerte den Beitrag

App-Fieber im Reich der Mitte
appstore_iconWährend der Verkaufsstart des iPhones selbst in China nicht allzu erfolgreich war, lauft der App Store dort hingegen recht erfolgreich. Dass die von China Unicom vertriebenen iPhones nicht über Wi-Fi verfügen, ändert nichts daran, dass Apps wie ein Englisch-Chinesisch-Übersetzer oder ein Programm zum Ausfindigmachen von Seelenverwandten in hoher Zahl geladen werden. Ein großer Erfolg ist außerdem das Spiel „Gold Miner“, mit dem die Anbieter nach eigenen Angaben an die 60.000 US-Dollar im Monat verdienen.

Neue iPhone-Spots
Noch mehr News zum iPhone: Apple hat zwei neue Werbespots veröffentlicht – hier die eingebetteten YouTube-Clips:

App-Ecke
Die kostenlose Google-Earth-App [App Store-Link] gibt es jetzt in Version 2.0 – unter anderem mit der Unterstützung eigens erstellter Karten und Zusatzinfos wie beispielsweise Fotos. Ganz neu hingegen ist Chillingos Action-RPG „Ravensword“ [5,49 € im App Store].

Treiber-Update

Apple stellt mal wieder neue Druckertreiber-Pakete für Snow Leopard zur Verfügung – dieses Mal sind Brother, Canon, HP und Lexmark an der Reihe.

Was meinst Du dazu?