Äpfel des Tages: Windows 7 von Mac OS X inspiriert, Updates für Microsoft Office, Kündigungswellen bei Adobe und Electronic Arts

Äpfel des Tages: Windows 7 von Mac OS X inspiriert, Updates für Microsoft Office, Kündigungswellen bei Adobe und Electronic Arts
Bewerte den Beitrag

Mit Updates für Office 2004 und Office 2008 behebt Microsoft neben einigen Fehlerbesserungen vor allem eine große Sicherheitslücke, die das Einschleusen von Schadprogrammen in den Arbeitsspeicher erlaubte. Hier geht’s zu den Updates auf den Mactopia-Seiten von Microsoft.

Die Wirtschaftskrise ist noch lange nicht vorbei, was auch die IT-Branche zu spüren bekommt. Laut TechCrunch wird Adobe im Rahmen einer Umstrukturierung 680 Mitarbeitern kündigen – das entspricht neun Prozent der gesamten Belegschaft. Auch bei Electronic Arts sieht es für viele Arbeitnehmer schlecht aus. Hier sollen 1500 Stellen wegfallen, nachdem das Unternehmen tief in die roten Zahlen abgerutscht ist.

Zum Abschluss noch ein momentan sehr beliebtes Video, das zeigt, wie sich ein Auto via iPhone steuern lässt:

Was meinst Du dazu?