Vielen lieben Dank für’s Zusehen, für Eure Daumen nach oben und für Euren Support! Ihr seid die Besten!

Äpfel des Tages: Apple entwickelt angeblich Radio-App fürs iPhone, Neues Michael Jackson-Album nicht bei iTunes & mehr

Äpfel des Tages: Apple entwickelt angeblich Radio-App fürs iPhone, Neues Michael Jackson-Album nicht bei iTunes & mehr

Äpfel des Tages: Apple entwickelt angeblich Radio-App fürs iPhone, Neues Michael Jackson-Album nicht bei iTunes & mehr
Bewerte den Beitrag

This is it?
ituneslogoMichael Jacksons „neues“ Album „This is it“ wird ab dem 26. Oktober erhältlich sein – aber nicht bei iTunes. Der Grund ist banal: Sony Music und der Jackson-Klan bestehen darauf, dass das Album nur komplett verkauft werden darf. Apple aber möchte die Songs auch als Einzeltitel zum Download anbieten. Da das einfach nicht zusammenpasst, darf sich aller Voraussicht nach Amazon MP3 über die exklusiven Downloadrechte freuen.

Bluetooth-Konkurrenz
Apple und einige andere Technologie-Unternehmen haben sich auf einen neuen Wireless-Standard mit der Bezeichnung „Wi-Fi Direct“ geeinigt. Sinn der Übung ist, die direkte Kommunikation zwischen Geräten – sagen wir einem Notebook und einem Drucker – zu vereinfachen. Damit wildert Wifi Direct ganz klar in den Gefilden von Bluetooth, das Apple in iPhone, iPod touchs und Macs einsetzt. Die ersten Geräte mit der neuen Wi-Fi-Technik werden für Mitte 2010 erwartet.

Update-Time

In Sachen Mac-Software gibt es auch Neues zu vermelden. Seit Kurzen ist ein neues Update für iMovie verfügbar. Version 8.0.5 weist unter anderem eine bessere Kompatibilität zu Videos auf, die mit dem neuen iPod nano 5G aufgezeichnet worden sind. Außerdem verbessert wurde das Zusammenspiel mit Videos im iFrame-Format, und ein nerviger Fehler beim Vergrößern oder Verkleinern des iMovie-Fensters wurde behoben. Wie immer steht das Update über die Software-Aktualisierung in Mac OS X zur Verfügung.

youmac Kanal Newsletter

Das waren die Äpfel des Tages für heute – bis morgen!

Was meinst Du dazu?