Äpfel des Tages: Details zu OS X 10.6.1, Microsoft darf Word weiterhin verkaufen, Rekorde in Apples App Store

Äpfel des Tages: Details zu OS X 10.6.1, Microsoft darf Word weiterhin verkaufen, Rekorde in Apples App Store
Bewerte den Beitrag


Gemein, gemein

microsoft_office_bMitte August war Microsoft wegen einer Patentsverletzung verurteilt worden. Streitpunkt war ein XML-Format, dass in Word Verwendung findet. Microsoft wurde deswegen von den Patentinhabern verklagt und sollte binnen 90 Tagen das fragwürdige Dateiformat aus Word herausnehmen – ansonsten dürfe das Unternehmen Word nicht mehr verkaufen und alle Packungen müssten aus dem Handel verschwinden. Jetzt hat Microsoft das Urteil angefochten und kommt so – zumindest vorerst – um den angedrohten Verkaufsstopp herum.

Rekordlauf
Gleich zwei Rekorde gibt es von bekannten Publishern für iPhone-Games zu vermelden. Gameloft, das so langsam zum Electronic Arts fürs iPhone mutiert, brüstet sich mit insgesamt 6 Millionen verkauften Spielen für iPhone und iPod touch. Noch beeindruckender klingt da Firemints Wasserstandsmeldung. Allein das Spiel Flight Control [App Store-Link] hat bisher 1,5 Millionen Abnehmer gefunden. Wow! Die feiern bestimmt erstmal ’ne riesen Party am Wochenende.

Das gab’s heute noch auf youmac.de:

IFA: Jetzt steht’s fest – Apples iPod touch und iPod nano kommen mit Kamera

TomTom Car Kit fürs iPhone erst im Oktober, Navigon bringt eigene Kfz-Halterung

Die Äpfel des Tages verabschieden sich ins Wochenende und sind am Montag wieder für euch da.

Was meinst Du dazu?