Microsoft greift Apple Stores mit eigenen Ladengeschäften an

Microsoft greift Apple Stores mit eigenen Ladengeschäften an
Bewerte den Beitrag

Microsofts Läden sollen jeweils in direkter Nachbarschaft zu Apples Geschäften errichtet werden. Laut ZDNet soll darin allerdings weniger verkauft als vielmehr präsentiert werden, was Microsoft dem Kunden alles zu bieten hat. Offenbar ein weiterer Bestandteil in der Strategie, Apple den Kommerz-Stempel aufzudrücken und das Unternehmen als geldgierig darzustellen. Microsoft hingegen soll dabei wohl der Good Guy sein, der die Allgemeinheit mit Betriebssystemen für 300-Euro-Laptops versorgt. Die ersten Microsoft-Stores sollen im Herbst dieses Jahres ihre Pforten öffnen. (ams) (Bild: Apple)

Was meinst Du dazu?