Äpfel des Tages: Ping twittert, iOS 4.2 wartet auf sein GO, neues Apple TV auch in der Schweiz

Äpfel des Tages: Ping twittert, iOS 4.2 wartet auf sein GO, neues Apple TV auch in der Schweiz
Bewerte den Beitrag

{source}
<div style=“text-align:center;margin-top:10px;“><script type=“text/javascript“><!–
google_ad_client = „pub-3360190301060019“;
/* 200×200 youmac text, Erstellt 09.11.10 */
google_ad_slot = „9221460611“;
google_ad_width = 200;
google_ad_height = 200;
//–>
</script>
<script type=“text/javascript“
src=“http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js“>
</script></div>
{/source}

iOS 4.2 wartet auf sein GO: Besonders iPad User haben mit ihren Hufen schon tiefe Löcher in den Boden gescharrt. Es gibt keinen Grund damit aufzuhören, denn neue Gerüchte besagen, dass iOS 4.2 erst nächste Woche erscheinen wird. Mit der Golden Master, die diese Woche an Entwickler ausgegeben wurde, hat sich ein Fehler in Bezug auf die W-LAN Verbindung eingeschlichen, der einer genaueren Analyse bedarf. Verbindungen zum lokalen Netzwerk brechen aus noch ungeklärter Ursache nach einiger Zeit ab. Ein Umstand, bei dem man lieber etwas länger auf funktionierendes Release wartet.

Neues Apple TV auch in Österreich und in der Schweiz: Leider stehen nicht alle Apple Produkte gleich nach Markteinführung in allen Ländern zur Verfügung. Beim iPad wurde zu Anfang sogar nur die heimische Nachfrage befriedigt. Jetzt können sich auch unsere Nachbarn das neue Apple TV zulegen, der Preis im Apple Store Österreich liegt bei 119 Euro, in der Schweiz werden 129 Franken fällig. Im deutschen Apple Online Store gibt es das Apple TV ebenfalls für 119 Euro.

Was meinst Du dazu?