Veränderungen beim fscklog

Veränderungen beim fscklog
Bewerte den Beitrag

Leo schreibt in Zukunft für den Heise Zeitschriften Verlag und wird sein Engagement für fscklog entsprechend anpassen müssen. In seinem Artikel zur eigenen Sache beschreibt er ausführlich die Beweggründe für diesen Schritt, zu dem man nur gratulieren kann. Wenn man bedenkt, was teilweise für haarsträubende Blogs und Web-Seiten um die Gunst der Apple-Interessierten und deren Affiliate-Klicks buhlen, wäre ein Ende des fscklog sehr schade. Soweit ist es trotz der beruflichen Neuausrichtung zum Glück noch nicht, die nächsten Wochen und Monate werden zeigen, wie sich die Änderungen gestalten. Nicht nur das Medium ist ausschlaggebend, sondern auch die Person(en) dahinter – somit wird Heise in Zukunft einige Besucher mehr bekommen.

Was meinst Du dazu?