Vielen lieben Dank für’s Zusehen, für Eure Daumen nach oben und für Euren Support! Ihr seid die Besten!

Kein Sex im App Store: Verbannt Apple alle anzüglichen iPhone Apps?

Kein Sex im App Store: Verbannt Apple alle anzüglichen iPhone Apps?

Kein Sex im App Store: Verbannt Apple alle anzüglichen iPhone Apps?
Bewerte den Beitrag

Die iPhone-App mit dem vielsagenden Namen iBoobs hat’s erwischt – Apple hat sie kurzerhand aus dem dem App Store geworfen. Der Entwickler Jon Atherton wurde diesbezüglich mit folgender Erklärung abgespeist: „Wir haben entschieden, sämtliche offensichtlich sexuellen Inhalte aus dem App Store zu entfernen“.

Nun, die Amerikaner sind dafür bekannt, recht prüde zu sein. Aber heißt das nun, dass all die Apps mit Bikini-Bildchen aus dem App Store verschwinden? Das wird die nahe Zukunft erweisen. Allerdings ist es nicht das erste Mal, dass iBoobs den Sittenwächtern zum Opfer fällt. Im Jahr 2008 wurde die App schon einmal entfernt – und bald darauf wieder aufgenommen. [via TechCrunch]

 

Was meinst Du dazu?