Vielen lieben Dank für’s Zusehen, für Eure Daumen nach oben und für Euren Support! Ihr seid die Besten!

RedEye macht das iPhone zur Universalfernbedienung

RedEye macht das iPhone zur Universalfernbedienung

RedEye macht das iPhone zur Universalfernbedienung
Bewerte den Beitrag

Das RedEye-Dock kommuniziert via Wi-Fi mit jedem iPhone- oder iPod-touch-Modell, auf dem bloß die kostenlose RedEye-App installiert sein muss. Aber wie kommt nun der Kontakt mit TV-Gerät, DVD-Player & Co zustande?

Ganz einfach: Das Dock gibt die über das iPhone getätigten Eingaben als Infarot-Signal weiter. Logischerweise kann es dabei verschiedene Infarot-Frequenzen ansteuern, damit das Ganze auch mit sämtlichen Heimkino-Gerätschaften funktioniert.

Mit der RedEye-Lösung können auch mehrere Geräte gleichzeitig ein- und ausgeschaltet werden. Wer beispielsweise Fernsehen gucken will, kann mit einem Tastendruck die Glotze und den Receiver einschalten. Das RedEye-Dock gibt es in den USA für 188 US-Dollar, mit Sicherheit wird sich bald auch ein deutscher Distributor finden lassen.

youmac Kanal Newsletter

redeye_packungsinhalt redeye_screenshot

Was meinst Du dazu?