iVIP: iPhone-App für 799,99 Euro läuft angeblich prächtig

iVIP: iPhone-App für 799,99 Euro läuft angeblich prächtig
Bewerte den Beitrag

Aber im Ernst: Hat so eine dezent dekadente Luxus-App überhaupt eine Chance auf dem Markt? Offenbar schon, zumindest behaupten das die Macher der App gegenüber der Macworld. „Es ist gut zu wissen, dass es da draußen immer noch Leute gibt, die Geld ausgeben, obwohl wir uns im Haltegriff der Rezession befinden.“

iVIP Black verschafft luxusverwöhnten iPhone-Usern einfachen Zugang zu Bodyguards, Hubschrauben, Limousinen, Millionärsclubs und vielem mehr – und das alles zu speziellen Konditionen, versteht sich. Wer auf persönliche Sonderwünsche und etwas Exklusivität verzichten kann, kommt mit iVIP Blue für 359,99 € etwas günstiger davon. Laut der Herstellerseite gibt es auch eine kostenlose Lite-Version iVIP Red, die wir im deutschen App Store allerdings nicht haben finden können.

Aber die Millionen fehlen ohnehin – halten wir uns also einfach an die alte Erkenntnis, dass Geld allein nicht glücklich macht.

Was meinst Du dazu?