NASA entwickelt Chemikalien-Sensor fürs iPhone

NASA entwickelt Chemikalien-Sensor fürs iPhone
Bewerte den Beitrag

Der Sensor ist in etwa so groß wie eine Briefmarke und wird in den Dock-Connector des iPhones gesteckt. Wie das mit dem momentanen Prototyp aussieht, zeigen einige Fotos hier auf den NASA-Internetseiten. Durch den Sensor können Chemikalien wie Ammoniak, Chlorgas und Methan in der Luft aufgespürt werden. Die Messergebnisse werden im Anschluss über das Mobilfunknetz oder via WLAN an die Zentrale gesendet.

Vor drei Wochen hat die NASA bereits ein kostenloses Programm für iPhone und iPod touch in Apples App Store veröffentlicht. Die offizielle NASA-App (App store-Link) bietet regelmäßig Infos und Videos zu aktuellen Weltraum-Missionen.

Was meinst Du dazu?