Gerücht: Kommt schon bald ein neues iPhone? – Bauteil in China aufgetaucht

Gerücht: Kommt schon bald ein neues iPhone? – Bauteil in China aufgetaucht
Bewerte den Beitrag

Viel verrät dieses Teil – insofern es denn echt ist – allerdings nicht über den Nachfolger des iPhone 3GS. Es handelt sich um ein „Midboard“, was einem inneren Gehäuserahmen mit Befestigungsmöglichkeiten für das Mainboard und die äußere Hülle entspricht. Auch die Aussparung für die Kameralinse ist gut zu erkennen:

iphone_4_chinaontrade_midboard_500

Doch ist an der ganzen Sache überhaupt etwas dran? Bei der Antwort auf diese Frage stimmen wir mit Gizmodo überein: Gut möglich. Denn China Ontrade hatte auch schon vor der Veröffentlichung des iPhone 3GS entsprechende Teile im Angebot, die sich später als authentisch herausstellten. Daher fällt es schwer, dieses Gerücht einfach als solches abzutun.

Einen fragwürdigen Aspekt hat der jetzige Fall allerdings. Warum sollte Apple geschätzte acht Monate vor Release des iPhone 4G (oder wie auch immer es heißen wird) die Spezifikationen an Teilehersteller ausgeben? Der Herstellungszeitraum ist in der Regel viel kürzer. Die kühnste der daraus folgernden Spekulationen ist sicherlich, dass Apple sein neues iPhone sehr viel früher rausbringen wird. Unmöglich ist das nicht, aber doch recht unwahrscheinlich.

Was meinst Du dazu?