Neue iPods & Co: Was bringt Apple am 9. September?

Neue iPods & Co: Was bringt Apple am 9. September?
Bewerte den Beitrag


1. Neue iPods

Das neue iPods kommen werden, ist absolut sicher. Der iPod touch wird höchstwahrscheinlich dem iPhone 3GS angeglichen. Soll heißen, dass er mit einer 3-Megapixel-Kamera ausgestattet wird und über mehr Prozessor- und Grafikpower verfügt. Die Speichergröße wird von 16 bis 64 Gigabyte reichen. Ebenfalls mit einer Kamera ausgestattet werden soll der iPod nano und den letzten Gerüchten nach auch der iPod Classic. Somit würde die ganze iPod-Palette außer dem Shuffle rundererneuert werden – sicherlich mehr als genug Anlass für ein großes Apple-Event.

2. iTunes 9
Gemeinsam mit aktualisierten iPods soll auch eine neue iTunes-Version auf den Markt kommen. iTunes 9 wird offenbar Blu-ray von Haus aus unterstützen und eine komplexere Verwaltung von Apps für iPhone und iPod touch bieten. Außerdem ist eine Verknüpfung mit Webdiensten wie Twitter, Last.fm und Facebook geplant – beispielsweise um anderen automatisch mitzuteilen, was man gerade in iTunes abspielt.

3. Apple TV
Mit diesem Gerät ist Apple der große Erfolg bisher ausnahmsweise verwehrt geblieben. Gerüchte zu einem neuem Apple TV gibt es viele, unter anderem soll es demnach auch zur Spielekonsole werden oder mit einem Blu-ray-Laufwerk ausgestattet werden (was zu iTunes 9 passen würde). Da das Apple TV durchaus auch zur Steuerung der Musiksammlung gedacht ist, macht es keinen allzu unwahrscheinlichen Eindruck, das Apple auch hier am 9. September etwas neues präsentiert.

Und nicht zuletzt wird Steve Jobs auf der Bühne zurückerwartet. Ob er uns vielleicht doch einen ersten Blick auf den Tablet-Mac gewährt? Wir glauben nicht dran, lassen uns aber gerne überraschen.

Was meinst Du dazu?