Apple entfernt iPhone-App mit Nacktfoto einer Minderjährigen

Apple entfernt iPhone-App mit Nacktfoto einer Minderjährigen
Bewerte den Beitrag

Demnach würden in Zukunft alle IP-Adressen gespeichert, um die Personen hinter verbotenen Uploads zu identifizieren. Grundsätzlich widersprächen Nacktfotos den Nutzungsbedingungen zu BeautyMeter. 

Trotzdem könnte es ein Problem bleiben, dass Funnymals die Fotobank nur von Zeit zu Zeit auf unerlaubte Inhalte untersucht. Allein das illegale Foto der 15-jährigen wurde vor dem Löschen knappe 5000 Mal bewertet. Ob Apple die App tatsächlich wieder freischaltet, ist daher äußerst fraglich. (ams)

Was meinst Du dazu?