iOS 4.2 erscheint heute Abend gegen 19 Uhr

iOS 4.2 erscheint heute Abend gegen 19 Uhr
Bewerte den Beitrag

{source}
<div style=“text-align:center;margin-top:10px;“><script type=“text/javascript“><!–
google_ad_client = „pub-3360190301060019“;
/* 200×200 youmac text, Erstellt 09.11.10 */
google_ad_slot = „9221460611“;
google_ad_width = 200;
google_ad_height = 200;
//–>
</script>
<script type=“text/javascript“
src=“http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js“>
</script></div>
{/source}

Apple beschreibt auf seiner iOS 4.2 Webseite dich wichtigsten neuen Features. Airprint: „Mit AirPrint ist es ganz einfach, Mails, Fotos, Webseiten und Dokumente direkt vom iPhone, iPad oder iPod touch zu drucken. Nur ein paar Fingertipps und schon hast du das, was du eben noch auf dem Display gesehen hast, als Ausdruck in der Hand. Du musst dazu keine Software laden, keine Treiber installieren und keine Kabel anschließen.“ Hinsichtlich Airprint wurde zuletzt heftig spekuliert, ob das Drucken via Mac OS X und Windows möglich sein wird, oder ob nur spezielle Drucker unterstützt werden.

Airplay: „Mit AirPlay kannst du digitale Medien von deinem iPhone, iPad und iPod touch drahtlos an dein Apple TV und AirPlay fähige Lautsprecher streamen. So siehst du Filme und Fotos auf dem HD Fernseher und hörst Musik auf deinen besten Lautsprechern.“

iPhone, iPad oder iPod touch suchen: „Die MobileMe Funktion zum Suchen von iPhone, iPad oder iPod touch hilft dir, dein Gerät wiederzufinden und die Daten darauf zu schützen. Sie ist jetzt für alle iPhone 4, iPad oder iPod touch Geräte der 4. Generation mit iOS 4.2 kostenlos.“ Das würde bedeuten, das der Service für ältere Geräte – wenn überhaupt verfügbar – kostenpflichtig ist. Aus dem Kleingedruckten auf der Apple Seite geht zumindest hervor, dass der Service nur für geeignete Geräte zur Verfügung steht. Im offiziellen Announcement werden dagegen ausschließlich die neuesten Geräte genannt.

Was meinst Du dazu?