Apple-Tablet: 3D-Oberfläche die große Überraschung?

Apple-Tablet: 3D-Oberfläche die große Überraschung?
Bewerte den Beitrag

Ebenso hartnäckig hält sich die Erwartung an das Apple-Tablet als „Riesen-iPhone“, also ein Gerät, das in Design und Software dem iPhone ähnelt und eben nur ein paar Nummern größer ist. Doch fehlt es da nicht deutlich am Apple-typischen Innovationsfaktor?

Ein kürzlich veröffentlichtes Patent legt nahe, dass zumindest die grafische Benutzeroberfläche mit einigen Überraschungen aufwarten könnte. In der Patentbeschreibung ist von einem Interface für mobile Touchscreen-Geräte die Rede, dass dem User erlaubt, mit dreidimensionalen Objekten in einer 3D-Oberfläche (die dann eher ein Raum wäre) zu interagieren.

Klingt spannend, vor allem weil die Patentskizze ausgerechnet ein Gerät zeigt, das durchaus dem Format des Apple-Tablet entsprechen könnte. Dagegen spricht nur, dass das Patent noch recht frisch ist – daher wird es womöglich noch die ein oder andere Tablet-Generation dauern, bis die 3D-Oberfläche Wirklichkeit wird. [Gizmodo/Baltimore Sun]

Was meinst Du dazu?