Fehlerstatistik: Website sammelt iMac-Probleme

Fehlerstatistik: Website sammelt iMac-Probleme
Bewerte den Beitrag

Die Seite imac.squeaked.com hat es sich trotzdem zur Aufgabe gemacht, Häufigkeit und Erscheinungsformen verschiedener Probleme bei den iMacs zu erfassen. Ein jeder kann dort seine eigenen Erfahrungen eintragen, sogar wer überhaupt keine Probleme mit seinem iMac hat, darf dies der gesamten der Welt mitteilen.

Aber Vorsicht: Die Aufmachung der Website ist exorbitant hässlich. Doch was soll’s, die Information steht hier natürlich im Vordergrund. Wir wissen jetzt, dass mindestens 176 iMac-Besitzer von flackernden Displays geplagt und weitere 53 vom „Broken-Glass-Syndrom“ erwischt wurden.

Diese Zahlen sind natürlich nicht repräsentativ und so oder so kaum der Aufregung wert – schließlich tauscht Apple die defekten iMacs in aller Regel anstandslos um.

Was meinst Du dazu?