BassJump: MacBook-Subwoofer lässt den Schreibtisch beben

BassJump: MacBook-Subwoofer lässt den Schreibtisch beben
Bewerte den Beitrag

Das Teil soll perfekt mit den integrierten Lautsprechern der MacBooks harmonieren und ausgleichen, was diese an Druck vermissen lassen. Der 77mm-Subwoofer bringt es auf 80dB, den benötigten Strom zieht das Gerät aus dem USB-Anschluss des MacBooks.

bassjump_macbook_2

Passend zum BassJump bietet TwelveSouth eine Software zum Download an, mit der sich, neben Voreinstellungen für Rock, Klassik & Co, die Klangeinstellungen individuell anpassen lassen.

Der BassJump ist direkt bei TwelveSouth für 79,99 US-Dollar zu haben. Hierzulande wird der Subwoofer bestimmt auch bald erhältlich sein. Eine gute Anlaufstelle für derartiges Zubehör ist meistens Arktis.de, dort gibt es auch den BackPack für iMacs, der ebenfalls von TwelveSouth stammt.

Was meinst Du dazu?