Das neue MacBook: Längere Akkulaufzeit, besseres Display & mehr

Das neue MacBook: Längere Akkulaufzeit, besseres Display & mehr
Bewerte den Beitrag

Beinahe „Pro“
Eine große Änderung gibt es auch beim Display. Das 13-Zoll-Display verfügt jetzt wie die „Pro“-Modelle über eine LED-Hintergrundbeleuchtung. Auch was das Trackpad betrifft, muss sich das weiße MacBook nicht mehr vor den teureren Modellen verstecken. Es besteht jetzt ebenfalls aus Glas und bietet das ganze Spektrum an Multitouch-Gesten.

Widerstandsfähiger
Das Gehäuse besteht zwar immer noch aus dem in der Vergangenheit oftmals anfälligen Polycarbonat, doch verspricht Apple, dass es wesentlich robuster ist als beim Vorgänger, was nicht zuletzt einer neuen Unibody-Bauweise zu verdanken ist.

Technisches
Im Inneren verrichtet jetzt ein Intel Core 2 Duo mit 2,26 GHz die Rechenarbeit, die Standard-Festplatte hat eine Kapazität von 250 Gigabyte. Der Arbeitsspeicher beträgt nach wie vor 2 Gigabyte und auch der Grafikchip Nvidia GeForce 9400M ist dem weißen MacBook erhalten geblieben. Verloren gegangen ist allerdings der FireWire-Anschluss und der Mini-DVI-Ausgang ist zeitgemäßerweise einem Mini-DisplayPort-Ausgang gewichen. Der Preis liegt bei 899 Euro – hier geht’s direkt zum neuen MacBook im Apple Online Store.

Was meinst Du dazu?