Äpfel des Tages #97: Beats, iTunes 11.3.1, Skype, WWDC 2015

Äpfel des Tages #97: Beats, iTunes 11.3.1, Skype, WWDC 2015
Bewerte den Beitrag

Beats Kopfhörer ab jetzt im Apple Store

Apple hat begonnen, Beats-Produkte im Apple Store zu bewerben. Mit dem Slogan „Beats by Dr. Dre – Stöbere in unserer Beats Kollektion erstklassiger Kopfhörer und tragbarer Lautsprecher“ bewirbt Apple das Beats-Sortiment, unterteilt nach Kopfhörern, inEar-Kopfhörern, Lautsprechern und Beats-Zubehör.

Hier geht es zum Zubehör im Apple Store

iTunes Version 11.3.1 veröffentlicht

Apple hat die iTunes Version 11.3.1 für Mac und Windows veröffentlicht. Das Update behebt zwei Fehler im Zusammenhang mit Podcast-Abonnements. Die neue Version verhindert, dass abonnierte Podcasts nicht aktualisiert werden. Außerdem wurde ein Problem behoben, aufgrund dessen iTunes beim Navigieren durch Podcastfolgen nicht mehr reagiert.

Skype: Keine Unterstützung mehr für Mac OS X 10.5.8 und älter

Skype hat damit begonnen, ältere Versionen seines Clients zu blockieren. Eine entsprechende Ankündigung gab es bereits im Juni. Davon betroffen sind Mac-Nutzer, die noch mit OS X Leopard (10.5.8) und älter arbeiten. Wer noch einen alten PowerPC-Rechner mit OS X 10.5 verwendet, kann Skype jetzt nicht mehr verwenden. Einen Workaround gibt es bei MacTechNews.

 WWDC 2015 im Juni

Mit Reiseplanungen kann man ja  nicht früh genug beginnen. Der Terminplan des Moscone Centers verrät anscheinend jetzt schon, an welchen Tagen die WWDC 2015 stattfinden wird: Ein Corporate Event blockiert den 8. bis zum 12. Juni 2015.

 

Was meinst Du dazu?