Bild: Apple

iPhone 13 mit ProRes für Videos, ProMotion Displays, Portraitmodus für Video und kleinerer Notch

Lesedauer2 Minute(n), 5 Sekunden

Die kommenden iPhones 2021 werden eine Reihe neuer Kamerafunktionen bieten, die auf professionelle Nutzer zugeschnitten sind, einschließlich ProRes für Videos, Portraitmodus für Videos und Design-Updates aufgrund einer kleineren Notch, so ein neuer Bericht von Bloombergs Mark Gurman.

Portraitmodus für Videos

Laut Gurman plant Apple, den Portraitmodus für Videos in das diesjährige iPhone Lineup aufzunehmen, der es Nutzern ermöglicht, Videos mit einem zusätzlichen Bokeh-Effekt hinter dem Motiv aufzunehmen. Apple hat den Porträtmodus mit dem iPhone 7 Plus eingeführt, ist seitdem aber nur für Fotos verfügbar. Es ist aber bereits bekannt, dass FaceTime mit iOS 15 in diesem Herbst den Portraitmodus für alle kompatiblen Geräte erhält.

Apple führte den Portraitmodus erstmals 2016 dem iPhone 7 Plus ein. Die Funktion kann eine Person scharf abbilden, während der Hintergrund unscharf dargestellt, was als Bokeh-Effekt bekannt ist. Für die neuen iPhones plant Apple, die gleiche Technik auch für Videos einzusetzen, mit einer Funktion, die intern Cinematic Video genannt wird. Wie bei Fotos wird der Tiefensensor des iPhones den Effekt erzeugen und dem Nutzer erlauben, die Stärke der Unschärfe nach der Aufnahme zu verändern.

ProRes nur für Pro Modelle?

Neben dem Portraitmodus für Videos plant Apple auch ProRes für Videos auf das iPhone zu bringen, was es dem Nutzer ermöglicht, Videos in einem höherwertigen Format aufzunehmen und mehr Bearbeitungsmöglichkeiten zu haben. Ähnlich wie ProRaw für Fotos nur für die höherwertigen iPhone 12 Modelle exklusiv ist, könnte ProRes laut Bloomberg auch nur für das iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max exklusiv sein.

Darüber hinaus plant Apple mit den kommenden iPhones auch eine weiterentwickelte Generation der Standard-Fotofilter für Fotografen. Anstatt einen Filter auf das gesamte Foto anzuwenden, werden die kommenden iPhones „mit Hilfe von künstlicher Intelligenz präzise Veränderungen an Objekten und Personen auf den Fotos vornehmen.“

Nutzer können aus mehreren Stilen wählen, die sie auf ihre Fotos anwenden können, darunter einer, der Farben entweder wärmer oder kälter darstellt, während das Weiß neutral bleibt. Eine weitere Option sorgt für einen dramatischeren Look mit tieferen Schatten und mehr Kontrast, und das Unternehmen plant einen ausgewogeneren Stil für die Darstellung von Schatten und naturgetreuen Farben mit einem helleren Erscheinungsbild.

Kleinere Notch und ProMotion

Gurman bestätigte heute auch erneut, dass die kommenden iPhones mit einem schnelleren A15-Chip, einer kleineren Notch und einer neuen Display-Technologie ausgestattet sein werden, die eine höhere Bildwiederholrate von 120 Hz ermöglichen wird. Gurman hatte zuvor angemerkt, dass Apple bei den höherwertigen Modellen des iPhone 13 auch Always-on-Funktionen einführen könnte, ähnlich wie bei der Apple Watch.

Fröhlich
Fröhlich
100 %
Traurig
Traurig
0 %
Begeistert
Begeistert
0 %
Gelangweilt
Gelangweilt
0 %
Sauer
Sauer
0 %
Überrascht
Überrascht
0 %

ALLE WICHTIGEN INFOS FÜR APPLE FANS, YOUMAC LESER & ABONNENTEN! DER YOUMAC NEWSLETTER!