Mac OS X: Bildschirm auf Pixelfehler testen

pixelcheck

Neuen Monitor für den Mac gekauft? Oder einfach das Display des neuen MacBooks auf Pixelfehler checken? Ein kostenloses Programm macht das schnell und einfach möglich: Pixel Check. Es zeigt bildschirmfüllend alle Pixel ausgeschaltet, in Weiß sowie den Grundfarben Rot, Grün und Blau an.

Wer nach Pixelfehlern sucht – wegen einer möglichen Reklamation oder Umtauschs – wird mit Pixel Check auf jeden Fall fündig. Oder hoffentlich eher nicht.

Pixel Check kann hier heruntergeladen werden.

Was meinst Du?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nächster Beitrag

Safari: Tabs wechseln mit der Tastatur

Sa Aug 8 , 2015
Magic Mouse oder Magic Trackpad sind natürlich praktisch, aber die Tastatur ist schneller! Wer im Safari schnell zwischen den Tabs wechseln möchte, kann mit der Kombination [ctrl] + [tab] zum nächsten Tab wechseln. Zum vorherigen Tab gelangt man mit [ctrl] + [shift] + [tab]. Wer so richtig Zeit hat, kann auch die Vorschau-Funktion des […]